Energie sparen

Meldungen rund um Modernisieren, Renovieren, Förderung und Energieberatung
  1. Um Kosten zu sparen, planen viele Hausbesitzer eine Dachbodendämmung in Eigenregie. Das ist kein Problem, wenn man Sorgfalt walten lässt. Die drei häufigsten Fehler.
  2. Rohrleitungen müssen im kalten Keller eine Dämmung erhalten, schreibt die EnEV 2014 vor. Wie dick der Dämmstoff sein muss, hängt vom Rohrdurchmesser ab.
  3. Mineralische Dämmplatten aus Perlit eignen sich optimal für die Schimmelsanierung feuchter Fassaden. Das Raumklima wird reguliert und Feuchtigkeit ausgeglichen.
  4. Ungedämmte Rohrleitungen sind ein teurer Spaß im Keller. Eine Isolierung für die Heizungsrohre rechnet sich schnell.
  5. Die Kosten der Dachbodendämmung unterscheiden sich je nach Art der Dämmung. Einen Überblick über die Preise und grobe Richtwerte dafür gibt dieser Beitrag.