Eigenheim

Meldungen rund um Hausbau und Hauskauf, Baufinanzierung und Förderung
  1. Bei Neubauten spielen Entwässerung und Regenwassernutzung eine immer größere Rolle. Das hat unter anderem Kostengründe. Alles zu Planung, Vorteilen und Kosten.
  2. Hauseigentümer können Mängel einer Photovoltaik-Anlage nur bis zwei Jahre nach Kauf erfolgreich reklamieren. Wurde das Dach beschädigt, beträgt die Frist drei Jahre.
  3. Der so genannte Wohnriester lohnt sich für künftige Bauherren ab 2018 noch mehr: Die Grundzulage der Riesterrente steigt dann von 154 Euro auf 175 Euro jährlich.
  4. Die Erkenntnisse der Farbpsychologie werden auch im privaten Hausbau für die Innenraumgestaltung eingesetzt. Farben und moderne Beleuchtung sorgen für Atmosphäre.
  5. Das Grundprinzip der Photovoltaik-Einspeisevergütung ist simpel: Dem Betreiber einer Solarstrom-Anlage wird über 20 Jahre ein bestimmter Vergütungssatz gewährt.